Förderlogo.jpg

© Grüne Liga Westsachsen e. V.                                Webdesign Carmen Paul

Netzwerklogo.jpg

Aktuelles

im Stadtigel

Stellungnahmen

Als Träger öffentlicher Belange geben Fachleute des Vereins Stellungnahmen zu öffentlichen und privaten Bauvorhaben, wie Straßenbau, Gewerbeansiedlung usw.. in Natur und Landschaft aus Sicht des Umwelt- und Naturschutzes (naturschutzfachliche Gutachten) ab.

 

Dabei gilt die Eingriffsregelung (auch Eingriffs-Ausgleichs-Regelung), die im deutschen Recht das bedeutendste Instrument zur Durchsetzung von Belangen des Naturschutzes ist, welches in der Normal-Landschaft greift, also auch außerhalb naturschutzrechtlich gesicherter Gebiete. Es gilt ein generelles Verschlechterungsverbot für Natur und Landschaft. Mit dieser Regelung sollen negative Folgen von Eingriffen in Natur und Landschaft vermieden oder minimiert werden. Außerdem sollen nicht vermeidbare Eingriffe durch Maßnahmen des Naturschutzes ausgeglichen werden.

 

Als anerkannter Naturschutzverband beteiligte sich die Grüne Liga Westsachsen e. V. an diversen Planungen für Hochwasserschutzmaßnahmen in der Region, an Planungen in der Peripherie verschiedener Naturschutzgebiete sowie an zahlreichen Straßenbauplanungen.

28.03.2019 - Stellungnahme zum Flächennutzungsplan Werdau

11.08.2013 - Stellungnahme zum Flächennutzungsplan Zwickau

22.07.2011 - Stellungnahme zur Bebauung der Libellenteiche

05.10.2019 - Stellungsnahme zum B-Plan 116 der Stadt Zwickau

Donnerstags Arbeitseinsatz

Jeden Donnerstag treffen wir uns ab 16:30 Uhr zum Arbeitseinsatz auf unserem Vereinsgelände in der Crossener Straße 23, 08058 Zwickau. Freiwillige Helfer/-innen können gern vorbeischauen.

Unsere Sprechzeiten

An jedem ersten Dienstag im Monat ab 18:00 Uhr sind Sie herzlich in der Crossener Straße 23, 08058 Zwickau willkommen.

Bei Feiertagen sind unsere Sprechzeiten jeweils am zweiten Dienstag im Monat.